Online lesen – Part II.

Kaffeepause, Literatur

Das Thema “Wie lese ich eigentlich, wenn ich online bin?” ist uns erstmals vor einem knappen halben Jahr auf die Füße gefallen als wir dazu ein Referat in der Uni halten sollten. Während wir versuchten das Ganze anschließend auf Hat On Head niederzuschreiben, hat unser werte Kollege Florian mit den Herrschaften von Radio Fritz darüber gesprochen.

Finden wir mindestens ebenso gut wie wichtig. Denn: Lesen spielt zumindest in unserem Leben eine verdammt große Rolle. Wie arm und farblos wäre unsere Welt als Kind ohne unsere Bücher gewesen?

In diesem Sinne: Lest mehr Bücher, Freunde!