Das geheime Leben des Penis.

Kaffeepause

Achtung! Nicht jugendfrei!

Es gibt Momente im Leben, in denen wir bedauern keinen Penis zu haben. Zumindest keinen echten. Hätten wir einen, könnten wir damit so wunderbare Sachen machen wie der junge Mann, der die Erlebnisse seines besten Stücks fotografisch dokumentiert in schöner Regelmäßigkeit auf dem Tumblr “Things My Dick Does” postet. Weil: Man weiß ja nie, was so ein Penis in einem unbemerkten Moment alles macht, wenn man z.B. gerade schläft. Kuchen backen. Baden gehen. Sport. Saufen und kotzen. Die Möglichkeiten sind unendlich.

Wir sind sehr, sehr neidisch auf diesen Quell unablässiger Freude und geben ehrlich zu gerade von Penisneid zerfressen zu sein.
Allerdings: Wer weiß denn schon, was so eine Vagina alles macht, wenn man nicht hinguckt? Vermutlich gerade die Welt retten oder so.

Bis dahin: Unbedingt anschauen. Beste Seite der Welt. Wir für unseren Teil haben uns halb kaputt gelacht.

Quelle: http://thingsmydickdoes.tumblr.com
Quelle: http://thingsmydickdoes.tumblr.com
Quelle: http://thingsmydickdoes.tumblr.com
Quelle: http://thingsmydickdoes.tumblr.com
Quelle: http://thingsmydickdoes.tumblr.com
Quelle: http://thingsmydickdoes.tumblr.com
Quelle: http://thingsmydickdoes.tumblr.com
Quelle: http://thingsmydickdoes.tumblr.com
Quelle: http://thingsmydickdoes.tumblr.com
Quelle: http://thingsmydickdoes.tumblr.com
Quelle: http://thingsmydickdoes.tumblr.com
Quelle: http://thingsmydickdoes.tumblr.com